Sozialpädagogische Lebensgemeinschaft Sur Soulce

Aufnahmekriterien

Langfristige Platzierungen werden bevorzugt.

Voraussetzungen

  • Erstgespräch in unserer Institution mit dem betoffenen Kind oder Jugendlichen,  den verantwortlichen Bezugspersonen sowie der Behördenvertretung
  • Einsicht in die verfügbaren Unterlagen
  • gültige Kostengutsprache und abgeschlossener Platzierungsvertrag
  • Vereinbarung betreffend Wochenend- und Ferienregelung
  • 3-monatige Probezeit

Probezeit

Die Ziele sind:

  • das Einleben des betreuten Kindes oder Jugendlichen
  • das gegenseitige Kennenlernen und der Vertrauensaufbau
  • das Erfassen der Problematik
  • die Abklärung unserer Möglichkeiten zur Förderung
  • die Einführung der wichtigsten Hausregeln

Stark gewichtet wird in unserem engen und familiären Rahmen die Eingliederung des Klienten in das soziale Gefüge.
Während der Probezeit ist auch ein kurzfristiger Ausschluss möglich.

Standortgespräch

Am Ende der Probezeit wird gemeinsam mit dem betroffenen Klienten, den verantwortlichen Bezugspersonen sowie der Behördenvertretung über die definitive Aufnahme entschieden.

Site by Octave 2 GmbH